Nachdem GZSZ in diesem Jahr bereits die 5.000. Folge feiern durfte und schon seit 20 Jahren auf Sendung ist, gibt es schon bald ein weiteres Jubiläum! Denn auch Alles was zählt hat dieses Jahr Grund zum Feiern. Die Serie darf ihre 1.500. Folge zelebrieren.

Am 17. August ist es soweit, dann wird die Jubiläums-Folge ausgestrahlt. Seit fast sechs Jahren ist AWZ dann auf Sendung - die erste Folge wurde am 4. September 2006 ausgestrahlt. Und nach wie vor ist die Sendung so beliebt wie eh und je, auch wenn sich im Laufe der Jahre schon einige Wechsel in der Besetzung vollzogen haben. Die Rolle der Jenny Steinkamp wurde schon mehrfach neu besetzt und so ist Kaja Schmidt-Tychsen (30) bereits die dritte Jenny, die länger dabei ist. Und auch einige traurige Abschiede mussten die Fans verkraften. Erst kürzlich starb Ulrike Röseberg (33) in ihrer Rolle als Annette Bergmann einen dramatischen Serien-Tod. Von Roman Wild (Dennis Grabosch, 34) und Maik Hartwig (Stephen Dürr, 37) musste man sich ebenfalls schon verabschieden.

Und auch in der Jubiläums-Folge soll es wieder spannend werden, wie RTL ankündigt. Nachdem im Herbst 2011 die Tanzfabrik in die Serie integriert wurde, wird sich in der 1.500. Episode alles um den Tanz drehen, denn ein 12-Stunden-Tanzmarathon steht an, bei dem die Emotionen hochkochen. Aber nicht nur im sportlichen Bereich geht es heiß her, auch Familie Steinkamp sieht sich mit einigen Problemen konfrontiert, durch die Simone (Tatjana Clasing, 48) in tödliche Gefahr gerät.

Außerdem werden die Fans gleich vier neue Gesichter in der Serie antreffen, denn neben Ingos Tochter Zoé, die nun von Katharina Woschek (24) gespielt wird, kommt auch Rüdiger Steinkamp (Ulrich Drewes, 44) in die Serie zurück. Und natürlich wird man dann auch auf die neuen Charaktere Bea Meyer (Caroline Frier, 29) und Viktoria König (Rosetta Pedone, 29) treffen.