Ist etwa schon wieder alles aus und vorbei? Justin Bieber (17) und Selena Gomez (18) galten – seit endlich bekannt wurde, dass sie zusammen sind – als DAS Teenie-Traumpärchen schlechthin. Doch jetzt soll das Glück der beiden schon wieder zerstört worden sein – und das alles nur wegen Jasmine Villegas (17), Justins Partnerin aus seinem Video zu „Baby“.

Denn laut The Enquirer soll Selena außer sich vor Wut gewesen sein, als sie herausfand, dass ihr Freund noch immer Textnachrichten an Jasmine schickt. Daraufhin soll Sel ihrem Liebsten erklärt haben, dass sie so nicht länger weitermachen könne und eine Beziehungspause wolle. Angeblich dementierte Jus zunächst, in Kontakt mit Jasmine zu stehen, gab dann aber doch genau das zu, was Selena befürchtete.

Noch gibt es kein offizielles Statement der beiden Stars, aber auffällig war schon die Dankesrede von Selena bei den Kids' Choice Awards, bei der sie Justin nicht mit einem Wort erwähnte. Wir werden in naher Zukunft sicherlich mehr über die angebliche Trennung erfahren und halten euch natürlich auf dem Laufenden.