Seit drei Jahren stand Schauspielerin Amber Riley (26) fast täglich für die erfolgreiche Musical-Serie Glee vor der Kamera. Nach der dritten Staffel könnte jetzt allerdings Schluss sein und Amber in ihrer Rolle als Mercedes Jones nicht mehr ans „Glee“-Set zurückkehren.

Am Mittwoch verkündete die Schauspielerin auf ihrer Twitter-Seite: „Amber Riley hat zu Ende gedreht! Ich habe gerade ein Kapitel in meinem Leben beendet. Es war das Einzige, was ich in den letzten drei Jahren kannte.“ Leicht schien ihr ihr Abschied und ihr letzter Drehtag allerdings nicht gefallen zu sein. „Ich werde die ganze 'Glee'-Familie und dass ich sie nicht mehr jeden Tag sehen kann, sehr vermissen. Ich habe jetzt so viele neue Brüder und Schwestern. Aber ich freue mich jetzt auf wohl verdiente Sommerferien! Die Schule ist aus, 'Glee'-Kids. Lasst uns Spaß haben!“

Vielleicht könnte auch Erschöpfung ein Grund für ihr Serien-Aus sein. Erst vor wenigen Tagen brach Amber auf dem roten Teppich zusammen und war einige Minuten ohnmächtig. Auch wenn viele Fans sicher traurig sind, gönnen sie Amber sicher ihre verdienten „Ferien“.