Von Amy Winehouse (26) ist man ja bereits seit Jahren schlimme Nachrichten gewöhnt. Immer wieder machte die Sängerin mit Drogenmissbrauch und Alkoholexzessen Schlagzeilen. In den letzten Monaten bemühte sie sich jedoch verstärkt darum, ein neues Leben zu beginnen und schwor den Drogen ab. Doch nun hat Amy offenbar einen schlimmen Alkohol-Rückfall erlitten und liegt im Krankenhaus!

Wie die britische Zeitschrift The Sun berichtet, feierte die 26-Jährige in der Nacht von Samstag zu Sonntag so exzessiv, dass sie kurze Zeit später ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Ein Insider verriet: "Amy hatte extrem viel Alkohol konsumiert! Sie war danach nicht einfach nur betrunken, sondern es ging ihr richtig schlecht! Alle hatten Angst um sie und dachten, es wäre besser, wenn sie ins Krankenhaus ginge." Außerdem erklärte der Insider, dass die Sängerin in letzter Zeit öfter mit Alkoholabstürzen und deren schlimmen Folgen zu kämpfen gehabt habe. "Amy verbringt im Moment mehr Zeit im Krankenhaus als woanders! Es geht ihr wirklich nicht gut!"

Es scheint so, als hätte die 26-Jährige ihre Alkoholsucht noch lange nicht überwunden. Auch ihr Ex-Mann Blake Fielder Civil (31), in den Amy momentan wieder schwer verliebt ist, wird ihr beim Entzug keine Hilfe sein können. Erst vor kurzem hatte Winehouse ihn mit Drogen erwischt...