Sie sind zwei Musikgrößen, die mittlerweile sicherlich schon nicht mehr wissen, wohin mit all den goldenen Schallplatten und Auszeichnungen: Schlagerstar Andrea Berg (46) und Poptitan Dieter Bohlen (58). Da lag es nahe, dass die beiden ihre Kräfte bündelten und gemeinsam zwei Platten aufnahmen.

Die Langspieler „Schwerelos“ und „Abenteuer“ gingen weg wie warme Semmeln und stürmten wie selbstverständlich auch die Hitlisten. Doch jetzt ist Schluss mit der erfolgreichen Allianz. Bohlen und Berg werden vorerst nicht mehr gemeinsame Sache machen und im Studio Hits produzieren. Genaueres zu den Gründen dieser musikalischen Trennung ist nicht bekannt. Lediglich ein kurzes Statement war dem Produzenten zu entlocken.

„Man soll doch gehen, wenn es am schönsten ist. Ich wünsche Andrea auf ihrem Weg weiter viel Erfolg“, erklärte der DSDS-Chefjuror gegenüber der Bild. Das klingt nicht so, als hätten sie sich im Bösen getrennt. Vielleicht will sich die Sängerin soundtechnisch für ihre neue Platte schlicht und einfach anderweitig orientieren.