Nachdem wir gerade erst die Scheidung von Tom Cruise (50) und Katie Holmes (33) verdaut haben und es immer noch schade finden, dass sich Johnny Depp (49) und Vanessa Paradis (39) nach 14 Jahren Beziehung trennten, gibt es nun Gerüchte, dass ein weiteres Hollywood-Paar kurz vor dem traurigen Liebes-Aus stehe. Bei Antonio Banderas (51) und Melanie Griffith (54) soll es schon seit einer Weile mächtig kriseln.

Grund sei, dass der spanische Schauspieler sich zu sehr außerhalb der Ehe vergnügen würde. So schwirren seit geraumer Zeit Berichte umher, dass Antonio öfter mit anderen Frauen gesehen wurde und speziell mit einer mysteriösen Blondine im April beim Partymachen und Tanzen ertappt wurde. Sogar geküsst haben soll er sie. Seither gibt es Spekulationen, ob wir wohl bald die nächste Promi-Scheidung erleben werden. Bei Antonio und Melanie, die seit 15 Jahren verheiratet sind, könnte es laut National Enquirer dann um ein Vermögen von 50 Millionen Dollar gehen.

Die beiden Stars haben bisher noch kein Statement zu den Gerüchten abgegeben, allerdings bekamen diese neue Nahrung, als Melanie Griffith nun öffentlich ohne ihren Ehering gesichtet und prompt von Paparazzi abgelichtet wurde. Ist dies also das sichere Zeichen, dass eine Trennung kurz bevorsteht? Wir hoffen es nicht, aber halten euch natürlich über alles Weitere auf dem Laufenden.