Fast scheint es auf den ersten Blick wie eine Szene aus einem neuen Hollywood-Film. Doch die beiden wohl größten Action-Schauspieler Hollywoods Arnold Schwarzenegger (64) und Sylvester Stallone (65) trafen sich anscheinend ganz zufällig am Krankenbett.

Arnold war nur für einen Routine-Besuch im Krankenhaus, wo er auf seinen Schauspielkollegen traf. Auf Twitter teilte er das seltene Treffen auch gleich mit seinen Fans: „Nach all der Action, den Stunts und der physischen Misshandlung während der Dreharbeiten zu 'The Expandables 2' und 'The Last Stand' war es Zeit für ein kleines Tuning meiner Schulter. Seht mal, wer zufällig in der Schlange hinter mir stand und auf seine Schulter-OP wartete. Jetzt sind wir beide bereit für eine neue Runde der guten, alten Zeiten und des großen Handels, wenn wir anfangen 'The Tomb' zu drehen. Es ist toll, zurück zu sein“, verkündete er und lieferte auch gleich ein Beweisfoto.

Ab März werden die beiden für ihren gemeinsamen Film „The Tomb“ vor der Kamera stehen, in dem Sly einen Mann spielen wird, der ein ausbruchsicheres Gefängnis baut. Durch einen Komplott wird er allerdings selbst in eine Zelle gesteckt und versucht anschließend aus seinem eigenen Gefängnis auszubrechen. Der 64-jährige Terminator-Star wird einen Insassen spielen, der ihm bei seinem Ausbruch hilft. Hoffentlich enden die Dreharbeiten nicht wieder im Krankenhaus.