Ab kommendem Montag hilft Inka Bause (42) bereits zum siebten Mal unglücklichen Landwirten bei der Suche nach der Frau des Lebens. Dabei muss sich die Bauer sucht Frau-Moderatorin jetzt scheinbar selbst erneut auf die Suche nach der großen Liebe machen.

Wie Das Neue Blatt berichtet, hat sich die 42-Jährige nach zwei Jahren Beziehung von ihrem Freund getrennt. „Ja, ich bin wieder Single. Und es geht mir nach dem Liebes-Aus wieder gut! Macht euch keine Sorgen um mich. Ich bin glücklich“, verriet sie. Auf der Suche nach einem neuen Partner scheint Inka allerdings nicht zu sein. Sie vertraue lieber darauf, von ihrem Prinzen gefunden zu werden. „Mein Prinz wird mich finden. Ich bin groß und nicht zu übersehen. Also brauche ich nur Geduld“, sagte sie der Zeitschrift.

Dass dieser sich unter den Bauern ihrer Sendung befinden könnte, kommt für die blonde Moderatorin allerdings nicht infrage: „Ich liebe meine Bauern, ehrlich. Aber zum Glück wissen die genau, wer zu ihnen passt und wer nicht. Die merken ziemlich schnell: Inka gehört in die Großstadt“. Wir wünschen ihr trotzdem, dass sie selbst bald wieder von Amors Pfeil getroffen wird und bald genauso wieder auf Wolke 7 schwebt, wie so viele ihrer verkuppelten Bauern.