Es war romantisch am gestrigen Abend bei Bauer sucht Frau! Gerold (41) nahm all seinen Mut zusammen und hielt um Petras (37) Hand an. Stilecht im Rosenbeet mit zwei Sektflöten bewaffnet, stellte der Friese die eine Frage: „Petra, möchtest du mich heiraten?“ Nun schweben beide im siebten Himmel, denn auch wenn Petra nicht sofort mit 'Ja' geantwortet hat, so schließt sie doch eine Hochzeit zu einem späteren Zeitpunkt nicht aus.

Sicher ist, dass die zwei perfekt zusammenpassen. In Petra hat Gerold eine Frau gefunden, die anpackt, frischen Wind auf den Hof bringt und scheinbar jede Arbeit, die er ihr aufträgt, zu seiner vollsten Zufriedenheit erledigt. Hat das vielleicht auch damit zu tun, dass Petra bereits Kuppelshow erfahren ist? Wie die Bild berichtet hat die Oberbayerin bereits im Jahr 2007 bei Schwiegertochter gesucht mitgemacht und den Koch Norbert (46) bezirzt. Genau wie aktuell, half die Floristin auch Norbert bei der Arbeit in seinem Landgasthof und scheute sich nicht ihre tatkräftige Mithilfe anzubieten. Doch in Norbert schien Petra wohl nicht die große Liebe gefunden zu haben, denn am Ende der Staffel fuhr sie in den Urlaub, um sich Gedanken zu der Beziehung zu machen und ließ nie wieder etwas von sich hören.

Bis jetzt, denn bei Bauer sucht Frau probiert Petra erneut ihr Glück zu finden. Ob Gerold von der Vergangenheit seiner Liebsten weiß, bleibt unklar. Da nun aber bekannt ist, dass Petra auch gerne mal die Flucht ergreift sobald es ernst wird, bleibt nur zu hoffen, dass Bauer Gerold diese Erfahrung erspart bleibt und die beiden auch nach Drehschluss zusammenbleiben.

„Alle Infos zu „Bauer sucht Frau“ im Special bei RTL.de