Annica Hansen (29) scheint in dieser Woche wirklich eine der begehrtesten Frauen in der deutschen TV-Landschaft zu sein, denn nachdem Jan Böhmermann (31) schon einiges unternahm, um mit der Blondine in Kontakt zu treten und sie in seine Show zu locken, ist Annica nun bei einem weiteren Promi-Mann Thema.

Woher plötzlich das steigende Interesse? Die Antwort liegt auf der Hand, denn in dieser Woche feierte die Moderatorin ihr Talkshow-Debüt. Mit ihrer Scripted-Reality-Show ging sie am Montag auf Sendung und steckt für ihr Format nicht nur Lob ein. Genau das ist auch Annica bewusst, die gestern in die Offensive ging und ihre Sendung verteidigte! Angriff ist ja bekanntlich die beste Verteidigung und doch werden immer mehr Stimmen laut, die sich ganz deutlich gegen Annica und ihre Talkshow positionieren. So auch Bushido (33), der Trash-TV eigentlich liebt und immer wieder fleißig seine Vormittags-Beschäftigungen postet. „Mitten im Leben“ hat es dem Rapper ebenso angetan wie Frauentausch oder Schwer verliebt und natürlich steht Sat.1 Kult-Talkerin Britt (40) ganz hoch in seiner Gunst - und deshalb wundert es umso mehr, dass er sich aktuell negativ über Annicas Sendung äußerst. „Gerade Annica Hansen gesehen... Alter wie schlecht kann denn selbst Asi TV werden?“, fragt der Bald-Papa auf seiner Twitter-Seite.

Scheinbar gibt es also tatsächlich ein Format im deutschen Fernsehen, dass selbst Bushido zu niveaulos ist. Annica sollte sich ein derartiges Statement vielleicht aber nicht zu sehr zu Herzen nehmen, denn wie wir doch alles wissen, ist selbst Negativ-Presse in manchen Fällen äußerst wirkungsvoll!