Ronan Keating (35) ist erst 35 Jahre alt und feiert im nächsten Jahr trotzdem bereits 20-jähriges Jubiläum mit seiner Band. Zwar sind Boyzone zurzeit nicht mehr aktiv, wollen das zu diesem freudigen Anlass aber wieder ändern, wie der Sänger im Promiflash-Interview verkündete.

Ronan, der, wie er verriet, auch heute noch richtig treue Fans aus Boyzone-Zeiten hat, steht mit seinen drei Bandkollegen in Kontakt, weil sie etwas Besonderes machen wollen. Der Ire betonte nämlich, wie gerne er Mitglied der Band ist. Zwar liebt er es genauso, solo unterwegs und völlig allein für seine Musik verantwortlich zu sein, aber das Bandleben bietet ihm doch so einiges: „Ich liebe die Kameradschaft in der Band, die Freundschaft, die Verbindung. Das ist etwas ganz Besonderes.“ Deshalb ist er mit Feuer und Flamme dabei, Boyzone 2013 noch einmal auferstehen zu lassen: „Wir vier würden gerne etwas machen. Wir würden uns freuen, ein Album und eine Tour zu machen. Wir sind noch dabei, etwas auszuarbeiten und wissen noch nicht, was es werden wird.“

Sicher wird Ronan, Keith Duffy (37), Mikey Graham (40) und Shane Lynch (36) etwas richtig Tolles einfallen, womit sie ihre Boyzone-, aber auch ihre individuellen Fans erfreuen können. Denn 20 Jahre Bandbestehen und Freundschaft sind doch wirklich ein Grund zum Feiern!