Seit seiner Geburt im letzten Sommer ist Prinz George der Liebling ganz Großbritanniens und bringt regelmäßig Herzen zum Schmelzen. Kein Wunder, der Charme liegt bei den Royals in den Genen. Neben Papa William (31) ist es aber besonders Onkel Harry (29), der immer wieder mit seiner lockeren Art und dem einen oder anderen Party-Exzess für Aufsehen sorgt. Blüht dem kleinen Georgie etwa auch so ein ausgelassenes Feier-Leben? Promiflash hat bei einer Expertin nachgefragt!

Astrologin Helga Biebers hat sich einmal angesehen, wie die Sterne für den Mini-Thronfolger stehen, und kann Entwarnung geben: Von dem jüngsten Mitglied des Königshauses sind keine Eskapaden zu erwarten, die seine Oma Queen Elizabeth II. (87) not amused stimmen würden. "Also Partyleben ist nicht die Sache von George. Gar nicht. Er hat völlig andere Schwerpunkte. Er ist ernsthaft, traditionsbewusst, er ist auch liebevoll mit anderen...", weiß die Expertin. Ein zweiter Prinz Harry ist also nicht in Sicht, denn Skandale sind nicht das Ding des kleinen Wonneproppen.

"Ich denke, wenn Sie es jetzt gerade auch vergleichen mit dem Onkel Prinz Harry, dass er der genaue Gegentyp ist", so die Einschätzung der Astrologin. Darf man den Sternen Glauben schenken, können sich die stolzen Eltern also auf eine ganz entspannte Zeit mit George einstellen!

Mehr über die Zukunft des Prinzen könnt ihr euch in dieser "Coffee Break"-Folge anschauen: