Die Fernsehzeitschrift TV-Digital hat gefragt, die Leser haben geantwortet und das Ergebnis: Maja Maneiro (28) wurde zur schönsten Soap-Schauspielerin des Jahres gewählt. Im letzten Jahr gewann diesen Titel Verbotene Liebe-Schauspielerin Jasmin Lord (20) – doch ab jetzt darf sich Maja „Miss Soap 2010“ nennen. Jasmin Lord, bekannt als Rebecca von Lahnstein, darf sich über den 2. Platz freuen, auf Platz drei wählten die Leser Janina Uhse (20), die die GZSZ-Fans wohl besser als Jasmin Flemming kennen.

Maja Maneiro spielt seit der ersten Folge die Rolle der Paloma Greco in der SAT1 Telenovela Anna und die Liebe. Sie selbst sagt gegenüber TV Digital zu ihrem Sieg: „Toll! Vor allem, weil mich die Fans gewählt haben. Es ist ein schönes Gefühl, auf diese Weise ein so positives Feedback für meine Arbeit zu bekommen.“

Maja verriet auch, dass sie derzeit noch Single ist und dass ihr Traummann so aussehen soll: „Ich brauche einen Partner mit einem großen Herzen und viel Energie – jemanden, der in meinem Tempo mitschwingt. Andererseits sollte er mich auch runterholen können, wenn ich wieder zu viel auf einmal mache. Schön wäre ein Gegenpol. Aber ebenso wichtig sind Humor, Lebensfreude, Spaß am Reisen, Liebe zur Musik, Begeisterungsfähigkeit – und Manieren.“ Na da sind wir ja gespannt, ob Maja ihren Traummann bald finden wird - wir wünschen ihr auf jeden Fall viel Erfolg!