Viele kennen ihn als Schlagzeuger und Sänger der deutschen Band Die Ärzte: Bela B. (48). Seine eingefleischten Fans werden wissen, dass sein eigentlicher Karriereplan der war, als Polizist zu arbeiten.

Im Interview mit der B.Z. erklärt er, dass er diese Idee im Alter von 15 Jahren hatte: „In diesem unschuldigen Alter fragte ich mich: 'Wo verdient man das meiste Geld?' und bewarb mich bei der Polizei. Nach zwei Wochen habe ich gekündigt, weil das doch nichts für mich war. Ich musste dann noch eine Weile Wäsche einsammeln und Waffen reinigen, bevor die Kündigung rechtsgültig geworden ist.“

Mittlerweile dürfte er froh sein, dass sein Leben anders verlaufen ist, als geplant – im nachhinein rechnet er sich nämlich keine Erfolgschancen für diesen Beruf aus: „Wahrscheinlich würde ich gerade draußen stehen und Tickets verteilen. Ich weiß nicht, ob ich die gehobene Laufbahn geschafft hätte.“