Im diesjährigen Dschungelcamp sorgte Erotikmodel Micaela Schäfer (28) für tiefe Einblicke, viel nackte Haut und zählte zu den Highlights der gerade zu Ende gegangenen Staffel. Um dieser speziellen Nackt-Kandidatin noch einmal zu gedenken, stellten wir extra euch noch einmal die freizügigsten Momente der Micaela Schäfer zusammen.

Mit ihrem leichten Hang zum Exhibitionismus sorgte das Model nicht nur einmal für eindeutige Reaktionen bei ihren Mitcampern. Eines ihrer Opfer: Der verheiratete Ailton (38). Ihn lockte Micaela mit einem Nackt-Bad in den Teich und sorgte damit für eine Scham-Starre bei dem 38-Jährigen. Auch ihr Borat-Tanga sorgte für Aufsehen: Fast hätte Vincent Raven (45) es ihr verboten so zur Dschungelprüfung anzutreten.

Aber Micaela lässt sich eben nicht reinreden – zumindest, wenn es um ihre Nacktheit geht. Nahezu täglich lief sie mit nackter Brust durchs Camp, probierte ihre Nippel-Bommel aus und lüftete sich sogar untenrum im Dschungeltelefon. Im Gegensatz dazu wirkte sogar das Bad im Whirlpool, für das sie einen Bikini trägt, fast schon zugeknöpft. Mal sehen, womit uns Micaela jetzt in freier Wildbahn überrascht.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.