Wer versteckt sich denn hier so gekonnt vor den Paparazzi? Es ist die neu erblondete und kurz geschnittene Sängerin Miley Cyrus (19). An ihrem hellen Schopf und dem Verlobten (Liam Hemsworth, 22) im Vordergrund haben wir die 19-Jährige trotz gekonnter Arm- und Hemdtarnung erkannt.

Doch was ist eigentlich mit Miley los? Wieso versteckt der Teen-Star seine neue Radikal-Frisur vor den Paparazzi? Auf ihrem Twitter-Account kann die Sängerin von Selbstporträts mit Undercut gar nicht genug bekommen und postet ein Foto nach dem anderen. Auch in Worten findet ihre unendliche Begeisterung und Euphorie über ihr neues Äußeres kein Ende. „Ich fühle mich so wohl in meiner Haut“, „Ich fühle mich so glücklich, hübsch und frei“, und „Ich habe mich nie in meinem Leben mehr als ich selbst gefühlt“, schwärmt Miley über ihren Style.

Vor den Linsen der Paparazzi ist von diesem neu entfachtem Selbstbewusstsein nichts mehr zu sehen. Ist sie etwa doch nicht so zufrieden wie gedacht? Vielleicht hatte die Schauspielerin auch nur kurzfristig einen „Bad-Hair-Moment“ und wollte diesen nicht auf ewig dokumentiert wissen.