Für die Erfolgsserie Lost standen Dominic Monaghan (35) und Matthew Fox (45) noch gemeinsam vor der Kamera und wirkten bei öffentlichen Auftritten meist harmonisch, doch damit ist jetzt wohl ein für allemal Schluss. Der Schauspieler betitelte seinen Kollegen öffentlich als Frauenschläger! Via Twitter machte Monaghan Werbung für seine neue Serie „Wild Things“, woraufhin ein Fan ihn bat, auch Fox dazu zu bewegen, dem Online-Portal beizutreten. Doch der Hollywood-Star wollte dieser Bitte nicht nachkommen und schrieb: „Er schlägt Frauen, nein Danke!“

Letztes Jahr machte Matthew Fox Negativschlagzeilen, weil er eine Busfahrerin geschlagen haben soll, die ihm die Mitfahrt verweigerte, allerdings wurde er dafür nie rechtlich belangt. Glaubt man Monaghan, so soll dieser Zwischenfall aber keine einmalige Sache gewesen sein. Als der Fan an der Wahrheit zweifelte, betonte er: „Du kennst keinen von uns beiden. Er schlägt Frauen und das nicht nur im Einzelfall, sondern oft.“

Zudem ist er sich sicher, dass der mutmaßliche Schläger ihn aufgrund dieser Aussagen nicht der üblen Nachrede beschuldigen wird. „Eine Anschuldigung wäre es nur, wenn ich behaupten würde, was er nicht getan hat. Aber ich weiß es. Und es ist sehr schwer jemanden zu verklagen, der die Wahrheit sagt“, so seine nachdrückliche Erklärung. Bislang hat sich Fox auch tatsächlich noch nicht dazu geäußert.