Der Schweizer Sunnyboy Luca Hänni (17) ist seit gestern Abend der neue Superstar. Im DSDS-Finale setzte er sich gegen seinen farbenfrohen Konkurrenten Daniele Negroni (16) durch und wusste mit seiner samtweichen Stimme offensichtlich die meisten Zuschauer vor den TV-Bildschirmen zu überzeugen.

Die meisten Promiflash-Leser dürfte das Ergebnis allerdings überrascht haben, denn in unserem Voting habt ihr euch ganz klar gegen Luca und für Daniele ausgesprochen. Dieser siegte darin mit 52,85 Prozent und stach seinen Konkurrenten aus, der sich jetzt über den Plattenvertrag und 500.000 Euro freuen darf!

Konnte Luca mit seiner Final-Performance das Ruder nun etwa herumreißen? Hat er euch mit seiner Variante des Gewinner-Songs „Don't Think About Me“ doch von sich überzeugen können oder wäre Daniele der verdientere Gewinner gewesen? Hat möglicherweise die vorangegangene Web-Panne etwas mit dem Ergebnis zu tun? Daniele hatte kurz nach dem vermeintlichen Outing als Sieger bereits stark an seinen Chancen auf den Titel gezweifelt.

Was denkt ihr? Ist Luca der rechtmäßiger Sieger?