Es scheint bei den Kardashians wohl gerade in der Familie zu liegen, mit Outfit-Pannen für Wirbel zu sorgen. Erst vor ein paar Tagen war die Welt Zeuge von Kourtneys (33) entblößtem Hintern, der dank eines plötzlichen Luftzugs unter ihrem Plissee-Rock hervorblitzte, nun sorgt ihre jüngere Schwester Kim (32) ebenfalls für viel Aufmerksamkeit – und das mitten auf der Straße.

Der kurvige Reality-Star zog am vergangenen Sonntag in Miami alle Blicke auf sich beziehungsweise auf ihren Po. Kim Kardashian war gerade mit ihrem Liebsten Kanye West (35) auf den Weg zu einem Restaurant, verzichtete an diesem für Florida typisch warmen Tag allerdings auf ihr Unterhöschen. Dumm nur, dass ihr grauer Pencil-Skirt transparent war. Ob es wohl pure Absicht von der 32-Jährigen war? Schließlich hätte es ihr oder zumindest ihrem Freund doch zuvor auffallen müssen, dass das Kleidungsstück den berühmten Hintern seiner Süßen nicht im Geringsten verdeckt. Was auch immer Kim sich bei der Wahl ihres skandalösen Outfits gedacht haben mag, ihre männlichen Fans hat sie damit definitiv vollends zufrieden gestimmt.