Er hat es in den vergangenen Wochen wirklich nicht leicht gehabt, denn vom einstigen Publikumsliebling, der über Jahre hinweg gleich mehrere erfolgreiche Formate bei RTL moderierte, ist Marco Schreyl (38) zu einer der wohl meist diskutierten Persönlichkeiten im deutschen TV avanciert.

Nach seinem Rauswurf bei Deutschland sucht den Superstar und dem Supertalent sind des Öfteren kritische Stimmen aus der Öffentlichkeit zu vernehmen: Es sei gut, dass Marco von seiner Verantwortung befreit wurde, denn er habe mitunter nicht das geleistet, was die Zuschauer erwartet hätten. An diese Meinung schließt sich jetzt auch Anja Lukaseder (45) an, die lange Zeit in der Jury von DSDS zu sehen war. In der vierten sowie der fünften Staffel der Erfolgssendung nahm die Musikmanagerin an der Seite von Dieter Bohlen (58) Platz und richtete über die Gesangstalente. Im September 2008 trennte sich RTL von Lukaseder. Jetzt nimmt sie in der aktuellen Ausgabe des Magazins Closer kein Blatt mehr vor den Mund und tut ihre Meinung in Bezug auf Marco Schreyl kund: „Seine schlüpfrigen Kommentare waren daneben!“

Klar Worte von Lukaseder, die an Marco Schreyl jedoch abprallen dürften. Schließlich sind für ihn neue Formate in Planung und Schreyls TV-Karriere bei RTL demnach noch lange nicht beendet!

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de.