Kühn, mondän und nahezu unantastbar. Diese Worte fielen scharenweise als Charlize Theron (37) vor wenigen Wochen in Berlin anlässlich der Cinema for Peace Gala am Potsdamer Platz über den roten Teppich flanierte.

Kein Wunder, dass sich niemand so wirklich an den Weltstar herantraute. Mit streng zurückgegelten Haaren im natürlichen Braunton und dunkelroten Lippen umgab die schöne 37-Jährige eine geradezu mystische Aura. Dass in ihr jedoch, trotz raspelkurzer Haare, noch immer das blonde Sunshine-Girl steckt, zeigte Charlize bei der diesjährigen Oscarverleihung und präsentierte sich nun wieder mit blonden Haaren, die sie locker und wuschelig gestyled trug. Ein Look, der ihr gleich wieder etwas mehr Lebensfreude einhaucht und nicht besser zu ihrem sonnengeküssten Teint passen könnte. Auch ihr makelloses Make-up war auf den sommerlichen Style abgestimmt und überzeugte mit roséfarbenem Highlighter auf den Wangen und zartem Gloss auf den Lippen.

Wie es jedoch mit Charlize’ haariger Entwicklung weiter geht, wird sich zeigen, denn sehen lassen kann sie sich allemal, ganz gleich mit welcher Frisur.