Es ist durchaus erstaunlich, dass es Nackt-Sternchen Micaela Schäfer (28) schafft, ihre oftmals kaum vorhandenen Outfits noch zu variieren.

Trotz eines vollen Terminkalenders und zahlreichen Fotoshootings anlässlich ihres neuen Erotikkalenders hat es die hübsche Brünette auf die Berlin Fashion Week geschafft und ließ keinen Zweifel daran, was sie besonders gut kann: Leichtbekleidet in der Öffentlichkeit zu erscheinen. In einem Ensemble, das sich weder als Unterwäsche noch als Bademode beschreiben lässt, trug die 28-Jährige einen hochgeschnittenen Miederslip mit einer Hüftschürze aus kunstvoll gedrehten Flechtzöpfen. Auch ihre üppige Oberweite, sowie die Schultern waren mit den geflochtenen Stoff-Türmchen bedeckt und erinnerten ein wenige an Prinzessin Leia meets Lady Gaga (25). Ob Micaela damit daneben gegriffen hat, lässt sich jedoch nur schwer sagen, schließlich kennt man die DJane nur in ausgefallenen Nackt-Ensembles.

Trotz vieler Kritik schafft es Mica mit diesem Look garantiert wieder in etliche Zeitschriften und Online-Portale und wäre mit etwas mehr Stoff auf der Haut garantiert nicht so schnell auf dem roten Teppich wiederzuerkennen.