Schon seit mehr als dreißig Jahren sind Carmen (49) und Robert Geiss (49) nun schon unzertrennlich und können sich, obwohl sie sich ganz gerne auch mal zoffen, ein Leben ohne einander nicht mehr vorstellen. Aber was sich neckt, das liebt sich ja bekanntlich. Nun wollen die Eltern zweier Töchter ihr Glück noch intensiver als schon in ihrer TV-Doku "Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie!" mit ihren Fans teilen und bringen am 13. Mai das Buch "Von nix kommt nix - Voll auf Erfolgskurs mit den Geissens" auf den Markt. Zu Promotionzwecken waren sie deswegen auch in der Show von Markus Lanz (44) und haben auch dort ein paar lustige Anekdoten aus ihrem Leben preisgegeben.

So hat Carmen beispielsweise verraten, dass sie ihren Robert anfangs gar nicht so sympathisch fand. "Wir haben uns in Köln kennengelernt", erinnerte sie sich. "Er war widerlich zu mir und das hat mich genervt!" Doch später konnte sie ihm dann doch nicht widerstehen, wie das Hochzeitsfoto der beiden eindrucksvoll beweist: Innig küsst Robert seine Frau, die ein traumhaftes Hochzeitskleid trägt. Ihr Eheversprechen haben die beiden ja bekanntlich erst kürzlich noch einmal in Las Vegas erneuert. Selbst nach so langer Zeit und einigen Anfangsschwierigkeiten sind die Geissens eben immer noch ein echtes Dreamteam!