Lange wurde gerätselt, jetzt ist das Geheimnis endlich gelüftet: Die ehemalige Big Brother-Bewohnerin der letzten Staffel, Ingrid Pavic (26), kündigte schon mehrfach an, bald eine eigene TV-Sendung zu haben. Nach mehreren Hinweisen auf ihrer Facebook-Seite, wo sie bereits im November letzten Jahres von tollen Dreharbeiten berichtete, ist nun endlich klar, wo wir die sympathische Münchnerin bald sehen werden.

Die Diva mit dem Schmollmund hat nämlich ein paar nette Drehtage im Rahmen der RTL II-Sendung „Family Stories“ hinter sich. Schon ab dem 16. März 2012 ist sie vormittags um 11 Uhr im TV zu sehen und auf der Suche nach einer neuen Bleibe. Denn das Partygirl beschließt auf Anraten einer Wahrsagerin, die sie zuvor aufsuchte, von München nach Köln zu ziehen und sich dort ein neues Leben aufzubauen. Zusammen mit ihrem guten Freund Benny Kieckhäben (21), ebenfalls Ex-BB-Bewohner und ehemaliger DSDS-Mottoshowkandidat, geht sie in der Rheinstadt auf Wohnungssuche.

Nach der Besichtigung ihrer Traumwohnung muss sich Ingrid erst noch gedulden und auf die Zusage hoffen. Was sie nicht weiß: Benny hat längst den Schlüssel für ihre neuen vier Wände. Das muss gefeiert werden, und so schmeißt die 26-Jährige mit ihren Freunden Benny und Florian Wess (26), dem Noch-Ehemann von Jetsetgirl Valencia Vintage (ewige 19), eine Einweihungsparty. Und wer Ingrid noch aus BB-Zeiten kennt, der weiß, dass es sicherlich einige lustige Momente geben wird, schließlich hat sie schon im TV-Container bewiesen, dass sie eine witzige Quasselstrippe ist.