In der TV-Kuppelshow Der Bachelor hatte Georgina Fleur (22) leider kein Glück, denn mit ihrer forschen Art und den ehrlichen Worten gelang es ihr nicht Paul Janke (30) von sich zu überzeugen. Der fand die schöne Rothaarige schon damals zu frech, zu zickig und überhaupt hätte es einfach nicht gepasst.

Das lag vielleicht auch daran, dass Georgina nie einen Hehl daraus machte, wie wichtig ihr Wohlstand und ein schönes Leben seien. Diesen Traum scheint sie sich aktuell erfüllt zu haben, denn wie jetzt bekannt wurde, ist die Heidelbergerin mit einem Millionär zusammen. Der Glückliche heißt Andy (29) kommt aus Süddeutschland und ist ein selbstständiger Unternehmer aus gutem Haus, der Georgina scheinbar nach allen Regeln der Kunst verwöhnt, wie Bild.de berichtet. „Andy ist mein Traummann. Er liebt mich, akzeptiert mich so, wie ich bin, geht auf mich ein. Mit ihm ist alles toll“, so das Model über ihren neuen Fang. „Wir haben uns letztes Jahr das erste Mal auf dem Oktoberfest gesehen, trafen uns in Frankfurt wieder. Sein erstes Geschenk war ein Täschchen. Super süß!“ Verständlich, dass Georgina auf kleine Aufmerksamkeiten steht, schließlich ist ihr ein gewisser Luxus extrem wichtig. Und auch sonst soll Andy seine Georgina nach Strich und Faden verwöhnen. Er lässt Freunde von ihr zu Partys einfliegen, schenkt ihr teure Kurzurlaube und bestellt natürlich nur den neusten Champagner.

Und Paul? „Schon in der Sendung war klar: Die will einen Millionär! Immer dieses ‚Champagner hier, Champagner da‘-Generve. Mich hat‘s gestresst. Mal sehen, wie lange ihr Freund seine Knete zusammenhalten kann – und was eher weg ist: Georgina oder das Geld ...“. Damit dürfte ja dann wohl alles gesagt sein!