Er ist doch immer wieder für Neuigkeiten gut. Ob mit seiner Musik, seiner Beziehung, seiner Hochzeit mit Sarah Connors (32) Schwester Anna-Maria Lagerblom (30), der schnellen Schwangerschaft seiner Frau oder auch seinem Plan, eine Partei zu gründen: Bushido (33) ist aus den täglichen Schlagzeilen nicht wegzudenken.

Derzeit ist seine Politik und das Praktikum im Bundestag das Hauptthema, doch auch die Geburt seiner Tochter sorgt für Spekulationen. Gestern war der Rapper in der Talkshow von Peter Hahne (59) zu sehen. Der Moderator freute sich über den Besuch und stellte fest: „Sie werden in Kürze Vater einer Tochter“, Bushido antwortete: „Jeden Augenblick, ja!“ Doch genau dies sorgt nun für Spekulationen. Denn im Moment der Aussage sah Bushido dem Moderator nicht in die Augen, sondern starr auf seinen Tisch.

Promiflash-Leser schreiben nun: „Deine Mimik, die du nicht kontrollieren konntest als Peter Hahne sagte, dass du bald Vater einer Tochter wirst - weil du weißt, dass die schon längst geboren ist.“ Angeblich sei die Kleine schon längst geboren und dies wissen wohl auch viele Leute. Doch ist dies wirklich so? Gestern Abend postete Bushido ein Foto seines Abendbrotes und schrieb „Danke Baby.“ Es scheint also, als sei seine Frau zu Haus und habe ihm das Abendbrot zubereitet. Es kann aber natürlich auch sein, dass Mutter und Kind schon längst wieder zu Hause sind. Wir warten ab und sind ganz gespannt, wann endlich Baby-News verkündet werden und an welchem Datum der kleine Sonnenschein geboren wird/wurde.