Es liegen Frühlingsgefühle in der Luft. Und auch an den Stars geht das nicht spurlos vorüber. Der eine oder andere Promi kommt deshalb nun auch mit einem neuen Partner an seiner Seite an die Öffentlichkeit. So macht es jetzt auch Glee-Schauspielerin Dianna Agron (26), die letzten Mittwoch zum Jack White-Konzert in Begleitung ihres neuen Freundes kam.

Bisher führte sie ein On-/Off-Beziehung mit dem ehemaligen Gossip Girl-Darsteller Sebastian Stan (28), doch das scheint nun endgültig hinter Dianna zu liegen. Bei dem neuen Mann an ihrer Seite handelt es sich um den Regisseur Henry Joost, der gerade mit dem Dreh von „Paranormal Activity 4“ beschäftigt ist. Bereits seit einigen Wochen sollen die beiden miteinander ausgehen und sich immer näher gekommen sein, wie sie nun händchenhaltend beweisen. Eine ihnen nahestehende Quelle verriet gegenüber JustJared.com, dass Dianna und Henry nichts überstürzen wollen: „Sie lernen sich seit ein paar Wochen näher kennen. Sie wollen es langsam angehen lassen.“

Doch offenbar sind sich die beiden Promis ihrer Gefühle nun sicher genug, dass sie sich als Paar den Medien stellen und auch beim Paparazzi-Ansturm entspannt bleiben. Wir freuen uns sehr für das Liebes-Glück von Dianna und Henry.