Um sein vierzigjähriges Bestehen zu feiern, hat sich das W-Magazin etwas ganz Besonderes ausgedacht. Es wird im November nicht nur ein Cover der Zeitschrift geben, sondern gleich vier. Scarlett Johansson (27), Keira Knightley (27), Mia Wasikowska (23) und Rooney Mara (27) zieren jeweils ein Cover und repräsentieren dabei ein modisches Jahrzehnt. Die Schauspielerinnen beweisen dabei ihre Wandelbarkeit, denn alle vier Damen wirken auf den Titelbildern deutlich verändert.

Scarlett Johansson, die die neuziger Jahre repräsentiert, posiert für das Foto mit grauen Strähnchen, starker Schminke und einem auffälligen Ring in der Nase. Die schwarz gefärbten Längen lassen ihren Teint blass wirken. Viel Eyeliner und ein tief roter Lippenstift runden den Gothic-Chic ab. Die frisch gebackene Single-Lady blickt ernst und verführerisch in die Kamera und präsentiert dabei ihre stark beringten Finger.

Ein ungewohnter Look, der einmal mehr betont, wie leicht es Scarlett fällt, in andere Rollen zu schlüpfen. Bei diesem Cover-Bild muss man definitiv erst zweimal hinsehen, bevor man erkennt, dass es sich bei der düsteren Schönheit um die „Matchpoint“-Schauspielerin handelt.