Das war wirklich ein schönes Jahresende für GZSZ-Star Lena Ehlers (31). Die Schauspielerin ist am 22. Dezember zum ersten Mal Mama geworden. Ihr Sprössling bekam den Namen Aaron Leo und ist wohlauf. Ihre Fans freuen sich zwar für Lena, gleichzeitig heißt es nun aber auch Abschied nehmen, schließlich wird die Dascha-Darstellerin sich nun erst einmal um ihr Baby kümmern. Bereits am 27. Oktober dieses Jahres war ihr letzter Soap-Drehtag, der mit einer Party am Set endete. Doch was passiert nun eigentlich mit ihrer Figur Dascha?

In der Soap bereitet Tayfun Badak (Tayfun Baydar, 35) seiner Frau Dascha aufgrund seiner kriminellen Machenschaften im Drogenmilieu nur noch Kummer. Da sieht Dascha nur einen Ausweg: Die Flucht. Doch wie kann sie heimlich verschwinden und vor allem wohin geht sie? Diese Fragen bleiben vorerst noch unbeantwortet. Lena konnte ihre Fans aber schon beruhigen, indem sie versprach, nach der Babypause zurückzukehren.

Darauf freut sich der Star natürlich schon sehr. Und auch, dass es Dascha emotional bald wieder besser geht. „Ich wünsche Dascha, dass sich alle ihre Probleme lösen und sie eines Tages zurück kommen kann. Damit bedanke ich mich ganz herzlich bei dem gesamten Team, unseren treuen Zuschauern und unseren Fans. Auf ein Wiedersehen nach der Babypause!“

„Gute Zeiten, schlechte Zeiten - montags bis freitags um 19.40 Uhr bei RTL