Jascha Rust (20) zählt zu einem der jüngsten Darsteller der beliebten Daily Soap Gute Zeiten schlechte Zeiten und hat sich innerhalb kürzester Zeit in die Herzen der weiblichen Zuschauer gespielt. Zumindest in die der Teenie-Mädels, die den Schauspieler mit seiner Wuschelmähne à la Robert Pattinson (25) vergöttern. Kurzum: Jascha ist ein absoluter Mädchenschwarm und müsste, seinem Charme und Aussehen nach zu urteilen, eigentlich schon viele Freundinnen gehabt haben.

Doch Fehlanzeige, Jascha gab nun in einem Interview mit RTL ganz offen zu, wie viele Mädels er tatsächlich schon hatte. Und die Antwort dürfte für den einen oder anderen Fan überraschend kommen: „Ich hatte erst eine Freundin. Wir waren etwa zwei Jahre zusammen und hatten
eine echt tolle Zeit. Ich bin froh, dass wir uns im Guten getrennt und auch jetzt noch Kontakt miteinander haben.“


In der Soap spielt Jascha die Rolle des Zacharias Klingenthal, der ein Austauschjahr in Berlin verbringt und bei den Mädels – Tanja (Senta Sofia Delliponti, 21) und Lilly Seefeld (Iris Mareike Steen, 19) – anbändelt. In der Realität hat er, wie die Anzahl seiner Freundinnen zeigt, mit dem Image des Sunnyboys aber wohl nichts gemein.

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" - montags bis freitags, 19.40 Uhr bei RTL.
Mehr zu Jascha Rust auf www.GZSZ.de."