Eigentlich war es der Trend des Vorjahres. Zahlreiche Frauen, auch unter den Promis, griffen zur Schere oder wagten vielmehr den Gang zum Friseur und damit den Schritt zum neuen Schnitt. Der Bob war wieder auf zahlreichen berühmten Köpfen zu finden, wie beispielsweise bei Miley Cyrus (19), Shakira (35), Eva Longoria (37) und einigen mehr.

Etwas verspätet springt nun eine weitere Dame auf den noch immer rollenden Bob-Zug auf. Julianne Hough (24) zeigte sich jüngst in Los Angeles auf dem Weg in einen Nagel-Salon mit neuer Frisur. Ab sind die langen blonden Haare und einem fransigen Schnitt gewichen, der zusammen mit einem schlichten Pullover, Shorts und flachen Sandalen den perfekten lässigen City-Look bildet. Auf Twitter kommentierte sie diesen wie folgt: „Beim Friseur mit Käse und Wein. Ich liebe das Leben!“

Und wir lieben den neuen Style und sind schon jetzt gespannt auf den ersten Red-Carpet-Auftritt mit neuer Haarpracht. Denn wenn diese richtig in Form gebracht ist, kann sie sicherlich leicht mit Juliannes vormaliger Mähne konkurrieren.