Wer hätte das gedacht? 18 Jahre ist es bereits her, dass Liv Tyler (34) sich im Video zu Aerosmiths „Crazy“ um eine Gogo-Stange geschlängelt hat. Verschafft hatte ihr die Videorolle als sexy Lolita kein geringerer als ihr Vater, Aerosmith-Frontman Steven Tyler (63). Neben Alicia Silverstone (34), dem Teenie-Idol der 90er, stiehl die damals unbekannte Liv der „Clueless“-Darstellerin fast die Show.

Nach kleineren Rollen in diversen Filmen wie „Empire Records“ an der Seite von Renee Zellweger (42) folgten neben der Komödie „Jersey Girl“ auch eine Rolle in „Armageddon“. Für Aufsehen sorgte die schöne Amerikanerin mit ihrer Rolle in Herr der Ringe als bezaubernde Elfe Arwen Undómiel. Heute feiert die Rockstar-Tochter ihren 34. Geburtstag.

Wir sagen „Happy Birthday Liv!“ und freuen uns, dass sie trotz ihrer frühen Erfolge stets auf dem Boden geblieben ist und ihren eigenen Weg fernab von Daddys Ruhm gegangen ist.