Supermodel Victoria Silvstedt (35) ist offenbar immer noch in Urlaubslaune. Erst neulich zeigten wir Euch Bilder von der blonden Schwedin aus Südfrankreich, auf denen sie es sich im knappen Bikini auf einer Yacht gut gehen ließ. Die neuesten Fotos aus Saint Tropez sind dagegen im wahrsten Sinne des Wortes ganz schön „schlüpfrig“!

Beim Einsteigen in ein Schlauchboot passierte dem Model nämlich ein kleiner Fauxpas: Da Victoria es im Sommer gerne mal kurz und luftig hat, kann es schon mal sein, dass nicht alle intimen Stellen am Körper ordnungsgemäß verhüllt werden. Und so gewährte sie sowohl den Fotografen als auch ihrem männlichen Begleiter einen freien Blick auf ihr weißes Spitzenhöschen, das mehr zeigte, als ihr vielleicht lieb war.

Nach diesem Höschen-Blitzer ist ganz klar: Victoria steht auf Intimrasur!