Die Schlagersängerin Antonia aus Tirol (30) ist schwer verunglückt. Wie bekannt wurde, hatten sie und ihr Lebensgefährte Peter Schutti (43) einen schlimmen Autounfall. Auf regennasser Straße krachte Antonia, die am Steuer des Unfallwagens saß, in der Nacht von Sonntag auf Montag gegen einen Baum.

Vermutlich sei sie, laut Polizeibericht, zu schnell unterwegs gewesen. Um 4:30 Uhr ereignete sich der schlimme Unfall. Das Paar war gerade auf dem Weg zu einem Termin in einem Berliner Einkaufszentrum und wollte sich mit einem Fahrer treffen. Als beide nicht zum vereinbarten Zeitpunkt auftauchten, alarmierte der besorgte Fahrer die Polizei. Die brauchte eine Stunde um das Unglücksfahrzeug auf einer Landstraße bei Bad Homburg zu finden. Die Rettungskräfte benötigten weitere zwei Stunden um die Bewusstlosen aus dem Wrack zu bergen. Die Sängerin und ihr Freund sollen schwere innere Verletzungen erlitten haben und auf der Intensivstation liegen. Ihr Zustand sei mittlerweile stabil.

Wir wünschen Antonia und ihrem Lebensgefährten alles Gute und hoffen, dass sie sich bald wieder erholen.