Es wurde spekuliert und spekuliert! Wer wird alles die Hunger Games-Besetzung für den zweiten Film verstärken? Mittlerweile sind so einige tolle Stars zum ursprünglichen Cast hinzugestoßen. Oscar-Gewinner Philip Seymour Hoffman (45) spielt den neuen Spielemacher Plutarch Heavensbee, Amanda Plummer (55) wird zu Wiress, Jena Malone (27) übernimmt den Part von Johanna Mason, Bruno Gunn (43) mimt Brutus, während Meta Golding (32) als Enobaria zu sehen sein wird. Schließlich wurden die Charaktere Gloss und Cashmere noch mit Alan Ritchson (27) und Stephanie Leigh Schlund besetzt.

Doch für viele Fans war die Frage aller Fragen: Welcher Schauspieler wird für die wichtige Rolle von Finnick Odair ausgesucht? Er ist der Gewinner aus Distrikt 4 und der jüngste Tribut, der je die Hungerspiele gewann. Wie Katniss (Jennifer Lawrence, 22) und Peeta (Josh Hutcherson, 19) muss er nun erneut in die Arena. Er wird als sehr hübsch, mit leicht gebräunter Haut, bronzefarbenen Haaren und grünen Augen beschrieben. Ist er zunächst einfach der Frauenschwarm und der populärste Sieger der schrecklichen Hungerspiele, wird er inmitten des gefährlichen Spektakels schnell zu Katniss' und Peetas Verbündetem.

Da er auch im dritten Teil der „Hunger Games“-Story von Bedeutung sein wird, mussten die Produzenten der Filme wohl genau überlegen, welcher Darsteller Finnick am besten verkörpern kann. Und nun haben sie sich endlich entschieden! Die Rolle wurde endgültig mit einem Schauspieler besetzt, der tatsächlich schon seit einiger Zeit im Gespräch ist: Laut der offiziellen „Hunger Games“-Facebook-Seite wird Sam Claflin (26), der neben Kristen Stewart (22), Chris Hemsworth (29) und Charlize Theron (37) in „Snow White and the Huntsman“ glänzte, den Part des charismatischen Finnick Odair übernehmen! Somit kommt die aufregende Suche zu ihrem Ende.