Was für ein stolzer Vater. Während im Hause Geldof/Cohen Peaches (23) diejenige ist, die uns regelmäßig mit Bildern ihres kleinen Söhnchens Astala versorgt, ist es bei Jack Osbourne (26) und seiner Verlobten Lisa Stelly (26) der Papa, der vor Stolz nahezu zu platzen droht.

Gerade Mal zwei Monate ist es her, dass die kleine Pearl Clementine Osbourne das Licht der Welt erblickte. Trotzdem durfte das Baby bereits mit seinem Vater zur Arbeit: „Bring dein Baby mit zur Arbeit-Tag“, schrieb Jack unter das auf Twitter veröffentlichte Bild. Darauf zu sehen: Eine extrem putzige Pearl, die neugierig auf den Computer schaut.

Jacks Lieblingsbild scheint jedoch ein anderes zu sein: Pearl sieht aus, als würde sie schreien und hat dabei einen Xbox-Joystick auf dem Schoß. „Das beste Bild überhaupt“, betitelte der amüsierte Vater den Schnappschuss. Sonderlich erfreut scheint das elektronische Spielzeug die kleine Pearl aber nicht zu haben. Vielleicht wäre ein kuscheliger Teddy eher etwas für das süße Mädchen gewesen.