Seine Nase ist inzwischen weltbekannt: Ben Whishaw (31) kennt man eigentlich als Jean-Baptiste Grenouille aus der Bestseller-Verfilmung „Das Parfüm“, in der er in seiner Verkörperung des geruchslosen Mörders zu viel Ruhm und Anerkennung kam und allen Zuschauern einen Schauer über den Rücken laufen ließ. Wie nun bekannt wurde, hat er erst kürzlich für ein neues Filmprojekt unterschrieben.

Und auch da wird er wieder einen sehr speziellen Charakter spielen. Für den 23. James Bond-Film „Skyfall“, der wie immer mit dem frisch verheirateten Daniel Craig (43) glorreich besetzt wurde, wird er nun den jüngsten Q aller Zeiten mimen. Wie die britische Sun berichtet, wird er nicht nur der Jüngste sein, sondern insgesamt wird seine Interpretation der Rolle auch etwas anders sein als bisher: „Er wird viel ernster sein, wohin der Trend bei all den neuen Filmen ja geht.“ Aber nicht nur das. Es wird schon jetzt spekuliert, ob Ben am Ende sogar Daniel übertrumpfen könnte. Denn das erste Mal, seitdem die Figur Q in den Bond-Filmen zu sehen ist, wird der Tüftler des Secret Service jünger sein als der Held. Leider müssen wir aber noch bis Herbst nächsten Jahres warten, bis wir den Film sehen können, aber die tolle Besetzung macht schon mal viel Lust auf einen Kinobesuch.