Britney Spears' (29) kleine Schwester Jamie Lynn (20) hatte ihre Karriere auf Eis gelegt, um völlig für ihre kleine Tochter da zu sein und eine gute Mutter zu sein. Doch nun suchte auch Jamie Lynn wieder das Rampenlicht, wenn auch nur für einen Auftritt.

In Nashville, wo sie mit ihrer Tochter Maddie (3) lebt, absolvierte Britneys jüngere Schwester zum ersten Mal einen Bühnenauftritt bei der Live-Musik-Veranstaltung „The Rutledge“ und sang für ein großes Publikum, das natürlich auch ihre Freunde und Familie mit einschloss. Wie People berichtet, waren sie alle für den großen Gesangsauftritt gekommen: Opa June Spears reiste extra an und brachte noch weitere Familienmitglieder mit. Natürlich waren auch die stolzen Eltern Lynne (55) und Jamie gekommen und sogar Country-Legende Pam Tillis (54) ließ sich Jamie Lynns Gesangskünste nicht entgehen. Leider fehlte an diesem besonderen Familienabend der Star der Familie, denn Britney Spears konnte nicht dabei sein, um ihre Schwester anzufeuern. Sie befindet sich ja zurzeit auf ihrer großen Europatournee.

Trotzdem wird Jamie Lynn wohl einen großartigen Abend erlebt haben, denn ihr Auftritt kam sehr gut an. Ihre Eltern waren überglücklich, dass ihre jüngste Tochter nun einmal das Rampenlicht für sich allein hatte. „Ich bin so emotional heute Abend“, erklärte die Mama, während Vater Jamie betonte: „Wir sind so stolz auf sie.“ Doch am glücklichsten war wohl eindeutig die junge Mutter selbst, wie ihr Twitter-Eintrag zeigt: „Ich möchte mich bei all meinen wunderbaren Freunden und meiner wunderbaren Familie dafür bedanken, dass sie heute Abend hergekommen sind!!!“