Jedes Jahr aufs Neue küren Magazine und Online-Portale die Tops und Flops des vergangenen Jahres. Auch das amerikanische People Magazine veröffentlichte nun eine Liste der schönsten Menschen von 2011, auf der sich keine Geringere als Latina Jennifer Lopez (42) den ersten Platz erkämpfte.

„Ich bin total sprachlos und fühle mich sehr geehrt“, sagte Jennifer gegenüber der Zeitschrift. Schließlich bringt sie als Beauty-Ikone wöchentlich eine ordentliche Portion Glamour in die American Idol-Jury. „Ich möchte nicht, dass die Menschen denken, dass es leicht sei. Es ist harte Arbeit so auszusehen und nimmt eine Menge Zeit in Anspruch. HD-Fernsehen ist niemandes Freund.“ Daher ist es kaum verwunderlich, dass die monatlichen Kosten für Jennifers Beauty-Programm auf knapp 37.000 Euro geschätzt werden. Denn die Sängerin lässt neben ihren Echthaar-Extensions im Wert von 10.000 Euro monatlich auch ein Vermögen bei ihrem Visagistin Scott Barns. Er sorgt für fast 6.000 Euro im Monat für Jennifers Glamour-Look.

Von Wimpern-Extensions bis hin zu einer Anti-Aging Feuchtigkeitscreme im Wert von 320 Euro pro Tiegel lässt sich Jennifer ihre Schönheit so einiges kosten. Doch wie es scheint, ist ihre Rechnung auch in diesem Jahr aufgegangen.