Kurze Haare ja oder nein? Eine Frage, die sich viele Frauen stellen, auf die sie aber häufig nicht so recht die passende Antwort finden. Wenn die Haare erst einmal ab sind, gibt es schließlich so schnell kein zurück mehr. Daher probieren sich immer mehr Promis an einer lockeren Hochsteckfrisur, die den Eindruck einer lässigen Kurzhaarfrisur vermittelt.

Rachel Bilson (30) hat es bereits ausprobiert und posierte mit einem Faux-Sidecut auf dem roten Teppich. Bei Miley Cyrus (19) führte das Haarexperiment sogar zu einem echten Haarschnitt. Nun reiht sich auch Jessica Biel (30) in diese Reihe ein und erschien jetzt bei der Premiere von „Total Recall“ in Dublin mit ungewohnter Frisur. Sie trug ihre normalerweise lange Pony-Frisur zu einem kinnlangen Fake-Bob hochgesteckt und schien sich damit sichtlich wohlzufühlen.

Dazu kombinierte sie ein trägerloses Kleid in einem cremefarbenen Goldton von Zac Posen, gelbe Pumps und eine Fendi-Clutch. Wir sind gespannt, ob ihr die zugehörige Frisur so gut gefällt, dass sie sich bald tatsächlich von ihrer langen Mähne trennt.