Er ist einer der begehrtesten Männer der Welt, sie seit 12 Jahren seine Freundin. Johnny Depp (47) und Vanessa Paradis (38). Nach zahlreichen Beziehungen und Affären mit weiblichen Stars wie Winona Ryder (39) und Kate Moss (37) scheint er in der französischen Sängerin nun endlich die große Liebe gefunden zu haben, heiraten will er die Schöne jedoch nicht.

Auf den Hinweis, dass das Paar noch immer nicht getraut ist, antwortete Johnny Depp gegenüber dem OK! Magazine: „So wird es bleiben, jedenfalls für diesen Zeitpunkt. Wie ein Präsident einmal sagte: ´Wenn es nicht kaputt ist, sollte man es nicht reparieren.` Das ist für uns nicht wichtig.“ Bleibt nur zu hoffen, dass Vanessa ähnliche Ansichten hat.

Seiner Liebe zu der Schauspielerin scheint diese Einstellung jedoch keinen Abbruch zu tun. Ganz im Gegenteil, auch nach 12 Beziehungsjahren schwärmt Johnny noch immer für seine Vanessa: „Wenn man die Begegnung mit Vanessa einen Erfolg nennen will, war es der größte für mich. Es kam zur richtigen Zeit. Wir waren beide bereit für Kinder und sie schenkte mir Lily Rose, die bereits 11 Jahre alt ist und Jack, der 9 ist. Das erste, was ich von Vanessa sah, war ihr Rücken! Doch ich dachte sofort: ´Das ist die Frau für mich. ´Das ist bereits 12 Jahre her.“ Vielleicht ist also an Johnnys „Nicht-heiraten“-Tipp doch was dran.

Ein wirklich toller und dazu noch skandalfreier Mann. Zu diesem Fang kann man Vanessa wirklich nur gratulieren.