Mit Zeitreisen kennt sich Bruce Willis (57) ja bekanntlich aus, denn bereits bei dem Film „12 Monkeys“ aus dem Jahr 1995 konnte man ihn dabei in voller Aktion erleben. Nun hat er jedoch nicht Brad Pitt (48) an seiner Seite, sondern den sympathischen Schauspieler Joseph Gordon-Levitt (31).

In ihrem neuen Projekt dreht es sich, wie bereits erwähnt, um Zeitreisen, allerdings werden diese für etwas andere Zwecke verwendet. Eigentlich nutzt man Reisen in die Vergangenheit, um etwas in der Gegenwart zu ändern, doch nicht so bei dem Film „Looper“. Denn dort setzt die Mafia gezielt Zeitreisen ein, um Personen, ohne jegliche Spuren, loszuwerden. Der Film spielt in den Jahren 2042 und 2072. Die Zukunft sieht nicht sehr rosig aus und wird von Gangstern regiert. Der junge Joe, gespielt von Joseph Gordon-Levitt, ist bei der Mafia angestellt und hat im Prinzip einen ganz einfachen Job. Wichtig ist es nur, pünktlich zu sein und nicht zu zögern. Allerdings ist es nicht die Mafia in der Gegenwart, sondern in der Zukunft. Die Ganoven senden ihm durch das Phänomen der Zeitreise Personen, die sie eliminiert haben wollen und Joe bringt diese dann um. Doch plötzlich blickt er seinem gealterten ich, gespielt von Bruce Willis, in die Augen und alles läuft aus dem Ruder.

In die Kinos soll der spannende Streifen dann bereits am 11. Oktober kommen. Neben den zwei Hauptdarstellern spielen ebenfalls noch Emily Blunt (29), Jeff Daniels (57) und Paul Dano (27) mit. Den ersten englischen Trailer könnt ihr euch bereits bei uns anschauen!