Sie sind DAS Traumpärchen schlechthin: Justin Bieber (18) und Selena Gomez (19). Entgegen der von Zeit zu Zeit herumschwirrenden Trennungsgerüchte scheinen sie nach wie vor total verliebt ineinander zu sein. Doch jetzt häufen sich erneut Meldungen, die behaupten, Sel und Jus ständen kurz vor dem Liebes-Aus. Kann es denn wirklich wahr sein?

Zuerst hieß es, dass Justin von außen Druck gemacht werde, die Beziehung zu beenden, weil er als Single besser zu vermarkten sei. Doch Insider konnten alle Fans des Paares beruhigen: Justin und Selena hätten nicht vor, sich zu trennen. Jetzt hört sich das allerdings schon wieder anders an. Denn neuesten Berichten zufolge soll Justin die Beziehung langsam zu eng werden. Angeblich wolle der „Boyfriend“-Sänger sich austoben und seine Freiheit genießen – mit anderen Worten: Er will sich nach anderen Mädels umsehen.

Wie Hollywoodlife.com berichtet, erklärte eine Quelle: „Er fühlt sich, als sollte er eigentlich die Aufmerksamkeit der vielen Mädchen genießen, die ihn umschwirren. Er ist jung und kann jedes Mädchen haben, das er will. Er hat definitiv schon darüber nachgedacht, wie es wäre, frei zu sein.“ Bei Selena und Justin sei keinesfalls immer alles perfekt. Im Gegenteil, erst im Mai habe der 18-jährige Musiker versucht, sich von seiner Freundin zu trennen. „Sie flippte aus. Er entschuldigte sich und kam wieder mit ihr zusammen. Sie streiten und versöhnen sich andauernd. Sie können beide sehr dramatisch sein“, so der Insider.

Müssen sich Fans nun Sorgen machen, dass es bald vorbei ist mit der Turtelei der zwei süßen Stars – keine tollen Liebes-Bilder und keine öffentlichen Auftritte der beiden mehr? Doch anscheinend können wir noch mal aufatmen, denn obwohl es bei ihnen durchaus turbulent zugehen soll, betonen den beiden Nahestehende immer kräftig, dass sich Justin und Selena immer noch sehr lieben.