Da sind wir aber froh, dass sie sich wieder zusammenraufen konnten. Die Rede ist von den Rockern der Kultband Aerosmith. Seit der Bandgründung 1970 gab es ja immer wieder Unstimmigkeiten und Streitereien, so dass die Musiker auch öfter mal getrennte Wege gingen. Seit 2009 herrschte erneut alles andere als Harmonie bei Aerosmith, es war sogar davon die Rede, dass Frontsänger Steven Tyler (63) endgültig aussteige und durch einen neuen Frontmann ersetzt werden solle.

Doch davon ist nun Gott sei Dank keine Rede mehr! Im Gegenteil scheinen sich sie Bandmitglieder ausgesprochen und wieder zueinander gefunden zu haben. Wie Tyler nun nämlich verkündete, plane die Band für 2012 ein Comeback mit brandneuem Album. Obwohl Tyler sehr beschäftigt war mit seinem Jury-Job bei American Idol und sein Kollege Joe Perry (61) davon überhaupt nicht begeistert war, haben die Musiker anscheinend dennoch die Zeit gefunden, zusammen an neuem Material zu arbeiten. Tyler betont gegenüber dem Rolling Stone Magazine, dass das Album im kommenden März bereit für die Veröffentlichung sei: „Wir sind fast soweit. Wir werden einen weiteren Monat in L.A. mit der Aufnahme von Songs verbringen.“

Frontsänger Steven Tyler scheint voller Optimismus und Tatendrang zu sein. Wir freuen uns sehr, dass wir bald endlich wieder Musikalisches von Aerosmith hören werden und hoffen, dass die Unstimmigkeiten zwischen den Musikern für lange Zeit beseitigt sind!