Mit ihren jungen 16 Jahren ist Kendall Jenner (16) gerade dabei, ihre Karriere als Model zu starten. Und die wird hinter den Kulissen mächtig von Mutter Kris Jenner (56) gepusht. Der Matriarchin des Kardashian-Clans ist die Karriere ihrer Kinder bekanntermaßen enorm wichtig. Mit Kim (31) ist ihr da ja schon ein regelrechter Volltreffer geglückt, aber Kendall soll ihre ältere Halbschwester, wenn es nach Kris geht, schon bald übertreffen.

Die hübsche 16-Jährige soll der neue große Star und in den Medien allgegenwärtig werden. Ein Freund der Familie verriet HollywoodLife.com: „Kris bereitet Kendall darauf vor, das nächste 'It-Girl' zu werden. Sie glaubt, dass Kendall in Kims Fußstapfen folgen und sogar noch erfolgreicher als Kim sein kann.“ Dieses Ziel hat die 56-Jährige offenbar nun beständig vor Augen und übt deshalb großen Druck auf ihre junge Tochter aus. Zuviel des Guten? Der Insider ist der Meinung, Kendall müsse schon zu viel arbeiten und auch Jobs annehmen, die zu sexy für ihre 16 Jahre sind. Schon jetzt bringe sie Kendall bei, ihren Sex-Appeal gezielt für das einzusetzen, was sie haben will – ähnlich, wie es auch bei Kim, die durch ein Sextape Berühmtheit erlangte, ablief. „Kris ermutigt Kendall oder auch Kylie nicht, aufs College zu gehen. Für Kris hat Ruhm oberste Priorität. Sie möchte, dass Kendall sich aufs Modeln und irgendwann auch aufs Filmemachen konzentriert, und natürlich auch auf Mode. Im Grunde möchte sie ein Kendall Jenner Imperium errichten!“

Wenn diese Taktik mal nicht nach hinten losgeht und Kendall ein Beispiel für abgestürzte Jungstars wird. Wir hoffen, dass Kendalls eigene Wünsche nicht auf der Strecke bleiben und sie an dem Druck nicht zerbricht.