Derzeit versuchen wieder einige junge Mädels ihr Glück in der Sendung Germany's next Topmodel und verfolgen den Traum, als Model beruflich erfolgreich zu sein. Aber auch wenn es für die Kandidatinnen letztendlich nicht zum Sieg reichen sollte, ist eine Laufsteg-Karriere durchaus möglich. Bestes Beispiel dafür, dass es auch eine Siebt-Platzierte auf die internationalen Catwalks schafft, ist Lisa-Marie Könnecke.

Das Model war Kandidatin der sechsten GNTM-Staffel und schaffte es immerhin auf den siebten Platz. Seitdem ging es steil bergauf mit der dunkelhaarigen Beauty. Sie wurde bei der renommierten Agentur Place Models Hamburg unter Vertrag genommen und bereits für namhafte Designer gebucht. Bei den aktuellen Herbst-/Wintermodenschauen hat Lisa-Marie einige Jobs an Land ziehen können – sogar auf der New York Fashion Week! Dort lief sie für insgesamt zwölf Schauen, unter anderem für die Labels Porter Grey, Jeremy Scott und Betsey Johnson.

Ganz professionell flanierte das Model über den Catwalk, als hätte sie nie etwas anderes gemacht, wie diese Bilder der NY Fashion Week zeigen. Und wie glamour.de berichtet, soll sie derzeit auch noch in Paris die neuesten Kollektionen vorstellen.