Während die Juroren von The X-Factor, Simon Cowell (52), L.A. Reid (56), Britney Spears (30) und Demi Lovato (19), bereits fleißig Kandidaten casten, ist die Frage nach dem Moderator derweil noch ungeklärt. Doch langsam kommt die Gerüchteküche ins Rollen und es heißt aktuell, dass eine Kardashian Chancen auf den Job hätte!

Doch es ist nicht etwa Kim (31), die zurzeit vor allem mit ihrer Beziehung zu Rapper Kanye West (35) Schlagzeilen macht, sondern ihre jüngere Schwester Khloé (28), die offenbar für die Position im Gespräch ist. Angeblich wurde sie bereits von den Produzenten der Castingshow kontaktiert. Und E!Online berichtet nun, dass die 28-Jährige sich die Aufgabe durchaus auch zutrauen würde. „Ich bin ein großer Fan von 'The X-Factor'. Ich wollte immer schon gerne als Moderatorin oder Gastgeberin einer Talkshow arbeiten, deshalb wäre es auf jeden Fall etwas, das ich gerne tun würde. Es wäre eine Ehre für mich. Bei einer so großen Show mit solchen Juroren dabei zu sein, würde mir großen Spaß machen“, erklärte Khloé im Interview.

Selbst die Castingshow-Größe Simon Cowell, der, ähnlich wie bei uns Dieter Bohlen (58), dafür bekannt ist, gerade heraus seine Meinung zu sagen – egal ob gut oder schlecht – würde Khloé keine Sorgen bereiten. Sie ist sich sicher, dass sie mit ihm ganz gut klarkäme: „Ich liebe Simon. Ich denke, dass er wunderbar ist. Ich liebe solche Persönlichkeiten wie ihn, weil ich jemand bin, der direkt ist und sagt, was los ist. Das ist es, was er ja auch macht. Er will sich einfach nicht bei den Leuten einschmeicheln.“ Khloé Kardashian scheint wirklich perfekt zu „The X-Factor“ zu passen. Daher sind wir gespannt, ob sie den begehrten Moderatoren-Job am Ende auch wirklich erhält.