Die tausendste Ausgabe von RAW brachte zahlreiche Gastauftritte und eine Menge Spaß mit den Superstars von heute, gestern und morgen. Doch dann, mitten in der Show, kam WWE-Urgestein Triple H (43) in den Ring und nachte Schluss mit lustig!

Er hat eine offene Rechnung mit dem gerade erst zur WWE zurückgekehrten Ex-UFC-Fighter Brock Lesnar (35) offen, nachdem dieser ihn brutal vor rund drei Monaten attackierte. Seitdem bekam HHH allerdings nur Lesnars Vertreter Paul Heyman (46) zu sehen und musste sich mit den Sprüchen und Anklagen der fiesen Kröte herumschlagen, ohne Brock aus der Reserve locken zu können. Doch wer hätte es gedacht: Der Schlüssel zum Showdown kam dann von Stephanie McMahon (35), der Frau von Triple H, die genau weiß, welche Knöpfe man bei Paul drücken muss, um ihn zur Weißglut zu bringen. Stephanie und Heyman verbindet eine große Vergangenheit, sie versuchten vor genau zehn Jahren gemeinsam die WWE von Stephanies Vater Vince (66) zu übernehmen, scheiterten dabei aber kläglich.

Nachdem Paul die Kinder von Triple H - und somit auch die von Stephanie - beleidigte, kam die 'Billion Dollar Princess' zum Ring und Sprach Klartext: „Deine Kinder schämen sich, weil sie ganz einfach wissen, dass ihr Vater nicht mehr als ein professioneller Parasit ist!“ Und Bang! Eine klatschende Ohrfeige gab es oben drauf! Paul tobte vor Wut, brachte seinen Schützling Brock und segnete das Match für den SummerSlam ab. Dort soll der skrupellose Fighter dann Triple H in einer derben Schlacht zerstören.

Es ist immer wieder toll, wenn die WWE in solchen Auseinandersetzungen Realität und Show miteinander verbindet. Wie die Auseinandersetzung zwischen den Fronten verlief, könnt ihr hier im Videoclip sehen. Den SummerSlam gibt es am 19. August live auf Sky zu sehen.


Triple H und Bock Lesnar werden beim SummerSlam aufeinander treffen