Es gibt wohl keinen Star, der sich besser in Szene zu setzen weiß als Verwandlungskünstlerin Lady Gaga (26) höchstpersönlich. Seit Beginn ihrer Karriere sorgt sie mit verrückten Auftritten für ordentlich Gesprächsstoff und provoziert auch gerne mal mit gänzlich unkonventionellen Outfits - zuletzt twitterte die Sängerin beispielsweise ein Foto von sich im Einhorn-Aufzug.

Deswegen ist es umso überraschender, dass die Exzentrikerin eine ganz konservative Einstellung in Sachen Liebe hat. Der britischen Zeitung The Sun erzählte die 26-Jährige nämlich, dass sie nur ein einziges Mal heiraten wolle und dass eine Scheidung für sie absolut keine Option darstelle. Zum Vorbild nimmt sich der Popstar dabei übrigens die eigenen Eltern: „Ich habe gesehen, was meine Eltern zusammen durchgemacht haben und es gab eine Zeit als ich jünger war, da dachte ich wirklich, dass sie sich vielleicht scheiden lassen würden. Sie haben die ganze Zeit gestritten und waren beide ein Haufen Elend, aber sie haben durchgehalten und sind nun verliebter als jemals zuvor. Das ist es, was ich will.“

Zudem betonte Gaga, dass ihr zukünftiger Mann die gleiche Einstellung zum Thema Ehe haben müsse wie sie selbst. Und wer weiß, vielleicht hat sie mit ihrem aktuellen Freund Taylor Kinney (31) den Richtigen zum Heiraten ja sogar schon gefunden.