Fans der Telenovela Lena - Liebe meines Lebens müssen nun stark sein, denn es gibt schlechte Nachrichten zu verkünden: Die Serie naht sich ihrem Ende!

Bislang flimmerten etwas mehr als 120 Folgen der Telenovela über die Bildschirme und man konnte Zeuge werden, wie Lena, gespielt von Ex-GZSZ-Star Jessica Ginkel (30) und David (Max Alberti, 28) sich ineinander verliebten und seither um sich und ihre Liebe kämpfen. Doch die Story wird nicht mehr lange im TV zu sehen sein. Bereits ab dem 4. April wird „Lena“ nicht mehr auf dem gewohnten Sendeplatz um 16:15 Uhr, sondern am Vormittag um 10:30 Uhr ausgestrahlt, heißt es laut ZDF. Die Quoten waren einfach zu schlecht, als dass die Serie noch länger im Nachmittagsprogramm hätte gehalten werden können. Stattdessen wird dann die neue Medical-Daily „Herzflimmern“ ins Programm aufgenommen.

Doch auch der neue Sendeplatz am Vormittag wird nicht von langer Dauer sein, denn die Serie wird mit Folge 180 beendet – natürlich mit einem Happy End
, wie die Macher sagen. Auch wenn nun also schon klar ist, dass Lena und David letztendlich ihre Probleme überwinden können und glücklich werden, ist es doch sehr schade um die Serie. Schließlich wurde es vor allem in letzter Zeit richtig spannend, jedoch konnte die Wandlung der Serie die sinkenden Quoten auch nicht mehr aufhalten. Somit wird in knappen 50 Folgen Schluss sein mit „Lena“.